Ministerin Johanna Wanka besucht Universität

Die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Johanna Wanka, besucht am 18. September die Universität Witten/Herdecke (UW/H). Im Anschluss an ein Treffen mit dem Präsidium wird sie im Audimax ab etwa 20 Uhr rund eine Stunde mit Vertretern der Universität über das Thema „Bildung der Zukunft“ diskutieren und auch für Fragen aus dem Publikum…

Sprechstunden der Aids-Beratung in Schwelm und Witten fallen aus

Der Fachbereich Soziales und Gesundheit des Ennepe-Ruhr-Kreises weist auf den Ausfall der Sprechstunden der Aids-Beratung bis einschließlich Dienstag, 17. September hin. Betroffen sind die Angebote, die montags im Schwelmer Kreishaus und dienstags in der Nebenstelle in Witten gemacht werden. Wer kurzfristig einen anonymen und kostenlosen HIV-Antikörpertest durchführen lassen möchte, sollte sich an ein Gesundheitsamt der…

Schnupperstudium der Zahnmedizin

In der Schule wird das Fach Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde nicht unterrichtet. Aus diesem Grund ist es für viele Schüler nicht ganz einfach, abzuschätzen, ob ein zahnmedizinisches Studium tatsächlich ihren Wünschen und Vorstellungen entspricht. An der Universität Witten/Herdecke (UW/H) wird es deshalb vom 24. bis zum 25. Oktober möglich sein, Studieren zu probieren und sich…

Nachfolge in Familienunternehmen

Das 19. Forum Familienunternehmen findet am 12. September 2013 an der Universität Witten/Herdecke in Witten statt. Unter dem Motto „Eigene und fremde Erwartungen balancieren“ widmet sich das Forum dieses Mal den Fragen, mit denen sich ein(e) potentielle(r) Nachfolger(In) in Familienunternehmen beschäftigt: Weiß ich was ich will, will ich was ich weiß? Wie passen meine Erwartungen…

„Gedenkstätte Immermannstraße“

Die Arbeitsgruppe „Zeitzeugen“ des Arbeitskreises „Aufwertung der Gedenkstätte Immermannstraße“, die Freiligrathschule und das Team der „Sozialen Stadt Annen – Annen gestalten“ laden für Donnerstag, 19. September, zum nächsten Annener Erzählcafé ein. Treffpunkt ist an diesem Tag um 16 Uhr die Freiligrathschule, Hamburgstraße 25. Wer am Erzählcafé teilnehmen möchte, kann sich  bis Freitag, 13. September, anmelden:…

ZukunftsDialog REGIONRUHR – Alleine stark, gemeinsam stärker

Im Zeitalter der Globalisierung darf Wirtschaftsförderung nicht mehr an Stadtgrenzen halt machen. Daher lädt der ZukunftsDialog REGIONRUHR am Montag, 9. September, Unternehmer der Industrie- und Dienstleistungsbranche in die DASA Arbeitswelt Austellung in Dortmund ein, um die Angebote sowie Partner des Gemeinschaftsprojektes In|Die RegionRuhr vorzustellen und gemeinsam einen Blick auf Zukünftiges zu werfen. Gefällt mir:Gefällt mir…

Wissen rund um die Uhr: Bibliothek erweitert ihr Angebot an Datenbanken

Ob Daten zum Leben bekannter Personen, ob Länderinformation oder Nachschlagewerk: In den Munzinger-Datenbanken finden die Nutzerinnen und Nutzer der Bibliothek Witten bereits seit einem Jahr kostenfrei aktuelle und verlässliche Informationen – und das rund um die Uhr, in der Bibliothek und von zuhause aus. Dieses Angebot wurde ermöglicht durch die Beteiligung an einem Förderprogramm des…

All-in-One-Party

Nächste Woche Freitag, 13. September, heißt es wieder Partyzeit für Teens. Ab 19 Uhr können Jugendliche  in der WERK°STADT, Mannesmannstraße 6,  wieder tanzen, chillen und natürlich auch nur quatschen. Zum Abkühlen gibt’s wie immer alkoholfreie Getränke. Der Eintritt für die All in One Party beträgt zwei Euro. Das Kinder- und Jugendparlament (KiJuPa) hat die All-in-One-Party…

Kostenfreie Gründungsberatung

Mit einem kostenfreien Beratungsangebot im Forschungs- und Entwicklungszentrum unterstützen die Wirtschaftsförderung der Stadt Witten und das STARTERCENTER Mittleres Ruhrgebiet die Gründung von Unternehmen in der Region. Studierende, Wissenschaftler und andere Gründungsinteressierte haben die Gelegenheit, ihre Fragen erfahrenen Gründungsberatern zu stellen und darüber hinaus wertvolle Kontakte zu knüpfen. Gefällt mir:Gefällt mir Lade…

„Jenseits des Guten und Schönen – Unbequeme Denkmale?”

Tag des offenen Denkmals: Am 8. September heißt es „Jenseits des Guten und Schönen – Unbequeme Denkmale?” Der Tag des offenen Denkmals steht 2013 unter der Überschrift „Jenseits des Guten und Schönen – Unbequeme Denkmale?”, und gewidmet, der am kommenden Sonntag (8.9.) bundesweit begangen wird. Am Sonntag, 8. September, sind wieder alle Wittenerinnen und Wittener…