Lebensgefährliche “Hauskatzen” – Familie aus Brasilien hält sich neun Tiger

Raubkatzen kennen die Meisten aus dem Zoo oder dem Tierpark. Eine brasilianische Familie aber lebt mit ihnen zusammen: 9 Tiger und 2 Löwinnen hausen bei dem Ehepaar. Die Behörden sehen darin eine Gefahr für die Nachbarschaft. Gefällt mir:Gefällt mir Lade…

Präventionsgesetz nicht an politischen Querelen vor der Wahl scheitern lassen!

“Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ e.V.) begrüßt die Bemühungen der Bundesregierung, die bisherige sekundäre Prävention um Maßnahmen der primären Prävention auch im Bereich der vertragsärztlichen Versorgung durch Änderung des SGB V zu ergänzen”, sagte Dr. Wolfram Hartmann, Präsident des BVKJ, heute in Köln. “Wir bemühen uns seit vielen Jahren um einen Ausbau und…

Nächtliche Fixierung eines Kindes in offener Einrichtung

Der u.a. für Familiensachen zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte jetzt die Frage zu beantworten, ob die Eltern ohne zusätzliche Genehmigung durch das Familiengericht wirksam in eine notwendige nächtliche Fixierung ihres Kindes in einer offenen heilpädagogischen Einrichtung einwilligen können. Gefällt mir:Gefällt mir Lade…

Eigenheim vor Elternunterhalt sicher

Bei der Bemessung der Unterhaltspflicht der Kinder für ihre pflegebedürftigen Eltern bleibt die angemessene und von den Kindern selbst bewohnte Immobilie unberücksichtigt. Auf diesen Beschluss des BGH weist der Eigentümerverband Haus & Grund hin. “Immobilieneigentümer haben endlich die Sicherheit, dass sie ihr Eigenheim nicht verkaufen müssen, wenn ihre Eltern das Pflegeheim nicht aus eigenen Mitteln…

I-Männchen brauchen Sicherheit, Geborgenheit und Anerkennung

Normalerweise freuen sich Kinder auf die Schule und können es gar nicht erwarten, eingeschult zu werden. Sie wollen Neues lernen und unabhängiger werden. Die Schulärztinnen des Kreises Unna wissen, was der Nachwuchs vor allem braucht: Das Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit. Ein enger Kontakt zwischen Elternhaus und Schule ist vor allem zum Schulanfang bzw. in…

Gesetzliche Krankenkassen: Immer mehr Extras für die Versicherten

Mehr bekommen ohne mehr zu zahlen, das gibt es inzwischen bei vielen gesetzlichen Krankenkassen. Sie bieten ihren Versicherten immer mehr Extras an, von der Osteopathie über Homöopathie bis hin zur Zahnreinigung. Wer will, kann sich seine Kasse nach diesen Kriterien suchen. Die September-Ausgabe der Zeitschrift Finanztest hilft dabei mit einem Vergleich von 85 allgemein geöffneten…

Frühstück: Das erste zu Hause – das zweite zur Pause

Langjährige Untersuchungen belegen, dass in Deutschland rund 25 Prozent der Schülerinnen und Schüler zu Hause gar nicht oder nur unzureichend frühstücken und / oder kein Pausenbrot dabei haben. Das Frühstück ist aber ein ganz wesentlicher Baustein für die gesunde Ernährung unserer Kinder, denn mit leerem Magen können Körper und Geist keine Leistung bringen. Das unterstreicht…

Die Schultüte soll keine “Zuckertüte” sein!

Für viele Kinder beginnt nach den Sommerferien der “Ernst des Lebens”. Versüßt wird der erste Schultag traditionell mit einer großen Schultüte. Und die hat es häufig in sich: Bonbons, Schokolade und süße Riegel tummeln sich in Hülle und Fülle. Bei Kindern sind sie meist heiß geliebt, aber zuckerhaltige Nahrungsmittel können, wenn sie häufig gegessen werden,…

Mehr unter Dreijährige in Kindertagesbetreuung

Anfang März 2013 wurde in Nordrhein-Westfalen von 87 185 Kindern unter drei Jahren ein Angebot der Kindertagesbetreuung in Anspruch genommen. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als statistisches Landesamt mitteilt, waren das 10,2 Prozent mehr als ein Jahr zuvor (1. März 2012: 79 118). Unter dem Begriff Kindertagesbetreuung ist die Betreuung in Kindertageseinrichtungen und in öffentlich geförderter Tagespflege (Tagesmütter/-väter)…