Studie untersucht Dortmunder Nordstadt

Das Ruhrgebiet ist bunt: Menschen aus verschiedenen Ländern haben hier eine neue Heimat gefunden. Neben Fachkräften zieht es aber zunehmend extrem arme Zuwanderer aus Ländern wie Bulgarien und Rumänien ins Ruhrgebiet. Diese Armutszuwanderung konzentriert sich seit einigen Jahren in wenigen Stadtteilen, was erhebliche Probleme für die Kommunen zur Folge hat. Obwohl dieser Umstand in aller…

Mord am Hellweg: Ingrid Noll auf Recherche in Unna

Eine Recherche der kriminellen Art hat Deutschlands erfolgreichste Krimiautorin Ingrid Noll in den vergangenen zwei Tagen in Unna absolviert. Sie suchte Schauplätze und Ideen für ihre Krimikurzgeschichte, die im nächsten Jahr im 7. “Mord am Hellweg”-Krimiband erscheinen wird. “Sex ‘n Crime” ist das Thema der Kurzgeschichte, die in Unna spielt, und für die Ingrid Noll…

Hörder Brückenstraße wird umgestaltet

Ab Montag, 9. September, wird die Baustelle zur Umgestaltung der Hörder Brückenstraße eingerichtet. Die Bauarbeiten erstrecken sich voraussichtlich über zwei Monate. Die Baumaßnahme beginnt mit dem Abriss der hellgrün gestrichenen Betoneinbauten auf der nördlichen Seite der Brücke und daran anschließend mit der Umgestaltung im Bereich der Außengastronomie. Dabei werden als erste Maßnahme die neuen, mit…

Öffentliche Vergabe: Soziale Kriterien werden beachtet

Mit Blick auf öffentliche Vergaben wird die Stadt Dortmund auch künftig verstärkt darauf achten, soziale Kriterien zu berücksichtigen. Das wird auch bei der Vergabe von Postdienstleistungen für die Jahre 2014 bis 2016 geschehen.  Hintergrund: Nach einer Änderung des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) können seit 2009 soziale Kriterien berücksichtigt werden. Die Stadt ist sich ihrer gesellschaftlichen…

Rechtsextreme Gewalt in Deutschland

Im Studio des Dortmunder Museums für Kunst und Kulturgeschichte ist vom 7. September bis zum 27. Oktober die Ausstellung „Rechtsextreme Gewalt in Deutschland 1990 – 2013“ zu sehen. Gezeigt werden rund 20 Fotografien, darunter eine Aufnahme aus Dortmund, des US-amerikanischen Fotografen Sean Gallup. Jede Fotografie wird durch einen ausführlichen Text Gallups begleitet. Mit seiner Kamera…

Bürgerdienste informieren zur Bundestagswahl

Eine aktuelle Auswertung hat nach Mitteilung der Stadt Dortmund ergeben, dass die Anzahl der bisher ausgestellten Briefwahlunterlagen momentan höher ist als bei der Bundestagswahl im Jahr 2009. In der ersten Woche, in der Briefwahl beantragt werden konnte, wurden auf Antrag hin insgesamt 991 (in 2009/407) Briefwahlunterlagen ausgestellt. Schon in der zweiten Woche stieg diese Zahl…