Spargelstecher, Erdbeerpflücker, Erntehelfer: Wer erntet unser Gemüse?

Polnischer Erntehelfer auf den lippischen Spargelfeldern. Foto: Kulke 2011

Polnischer Erntehelfer auf den lippischen Spargelfeldern.
Foto: Kulke 2011

“Wanderarbeit – Mensch, Mobilität, Migration” heißt eine Ausstellung, die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) bis zum 29. September in seinem Ziegeleimuseum Lage zeigt. Eine kleine Serie stellt in den kommenden Wochen Exponate vor, die besondere Geschichten erzählen.

Heute: Wer erntet unser Gemüse?

Landwirtschaftliche Saisonarbeit ist kein neues Phänomen. Schon in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts beschäftigten ostpreußische Gutsbesitzer Saisonarbeiter aus Polen. Die einheimischen Landarbeiter zogen mit dem Beginn der Industrialisierung vermehrt in die Städte, um besser bezahlte Arbeit in den Fabriken zu finden. Heute beschäftigen deutsche Landwirte geschätzt über 400.000 Menschen, vor allem aus Polen, Rumänien

Inszenierung der Arbeit der polnischen Erntehelfe in der Ausstellung "Wanderarbeit" im LWL-Industriemuseum. Foto: LWL/Holtappels

Inszenierung der Arbeit der polnischen Erntehelfe in der Ausstellung “Wanderarbeit” im LWL-Industriemuseum.
Foto: LWL/Holtappels

oder Bulgarien, bei der Ernte von Spargel und Erdbeeren, Gurken oder Weintrauben. Saisonarbeit in der Landwirtschaft ist harte, körperliche Arbeit mit langen, täglichen Arbeitszeiten – auch am Wochenende. Im LWL-Industriemuseum Ziegelei Lage können Sie in der Ausstellung “Wanderarbeit. Mensch-Mobilität-Migration” mehr über das Leben dieser Menschen aus Osteuropa, die unserer Obst und Gemüse ernten, erfahren. Die Lebens- und Arbeitsbedingungen dieser Arbeiter in Deutschland sind sehr unterschiedlich. In vielen Betrieben arbeiten die Saisonarbeiter für Löhne, die weit unter den tariflichen Löhnen liegen Trotz gesetzlicher Vorschriften berichten Medien und die Arbeiter selbst immer wieder von Wohn- und Arbeitsbedingungen, die kaum menschenwürdig sind. Matratzenlager in Containern, kaum funktionierende Wasser- und Stromversorgung und die Unterschlagung von ohnehin schon minimalen Löhnen sind Extrembeispiele. In anderen landwirtschaftlichen Betrieben sind die Saisonarbeiter ein anerkannter Teil der Belegschaft. Sie finden sich oft seit Jahren bei denselben Landwirten ein und führen dort praktisch ein Leben mit Familienanschluss.

Mehr zur Arbeit der Spargelstecher, Erdbeerpflücker, Erntehelfer erfahren Sie in der Ausstellung “Wanderarbeit. Mensch – Mobilität – Migration” im LWL-Industriemuseum Ziegelei Lage noch bis zum 29. September täglich von Di-So 10-18 Uhr.

Wanderarbeit. Mensch-Mobilität-Migration
28.4. bis 29.9.2013

Geöffnet Di – So 10-18 Uhr
http://www.lwl-industriemuseum.de

LWL-Einrichtung:
LWL-Industriemuseum – Ziegeleimuseum Lage
Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Sprikernheide 77
32791 Lage
Karte und Routenplaner